Inkasso in Holland – den Niederlanden

In den Niederlanden gibt es ein genau definiertes Überwachungsverfahren für die Beantragung eines Zahlungsbefehls. Abgesehen von dem Verfahren für die Antragstellung des europäischen Zahlungsbefehls, über das wir bereits auf dieser Seite gesprochen haben, erfolgt die mögliche Klage auf Beitreibung der Forderung in einem ordentlichen Verfahren nach den Bestimmungen des Artikels. 139 – 142 WvBR.

Hands of a woman explaining something to a judge

MAHNVERFAHREN

Wie bei jedem gewöhnlichen Ritusverfahren beginnt die Prozedur mit der Ladung (subpoena), die dem Schuldner mit Hilfe eines Gerichtsvollziehers (Deurwaarder) zugestellt wird, mit der ein Termin für die Einleitung des Verfahrens festgelegt wird. 

Nachdem die Parteien ihre Petitionen eingereicht haben, werden sie an einer Anhörung vor dem Richter teilnehmen, der den Parteien vor Erlass einer Entscheidung die Möglichkeit gibt, eine Einigung zu erzielen, wobei das Urteil im Allgemeinen vorweggenommen wird. 

Wenn die Parteien eine Einigung erzielen, wird diese vom Richter genehmigt, andernfalls entscheidet das Gericht und verhängt ein Urteil.

SCHULDENEINTREIBUNG DURCH PFÄNDUNG VON VERMÖGENSWERTEN (VOLLSTRECKUNGSPHASE)

Der Gerichtsvollzieher (Deurwaarder) ist die Hauptpartei im Vollstreckungsverfahren für die Titel, die vollstreckbar geworden sind (Urteile, E.P.O. usw.). Sobald die Vollstreckungsurkunde dem Schuldner mitgeteilt wurde, hat dieser zwei Tage Zeit, um mit der Zahlung fortzufahren (beachten Sie den Zeitunterschied zu den anderen Verfahren in anderen Ländern). Danach kann mit der Pfändung fortgefahren werden.

Bei der Pfändung bei Dritten auf Bankkonten wird die Anweisung direkt an die Bank gemeldet, was zur Folge hat, dass die Gelder eingefroren und anschließend an den Gläubiger überwiesen werden.

Das niederländische Vollstreckungsverfahren für die Beitreibung von Forderungen zeichnet sich durch Schnelligkeit und Effizienz aus, wenn auch mit nicht immer durch moderate Kosten.

A scale with a lawyer behind it.
Two business man shaking hands

    Unsere Kunden und Geschäftspartnerok

    ICC logo
    BVCM 15 logo
    ITKAM logo
    Evolution logo
    Italian Chamber of Commerce logo
    Morgan Corporate logo
    58
    Consultants
    457
    Cases completed
    85
    International dispute